Andere über mich

"Do not pretend - be.

Do not promise - act.

Do not dream - realize."

Mirra Alfassa



"Liebe Bea, als ich dich das erste Mal traf hätte ich nicht gedacht, dass ich mit deiner Hilfe mein Leben grundlegend verändern kann. 

Ich kam zu dir mit einem sehr schwachen Bein mit Muskelatrophie, mit leichtem Übergewicht, einem unförmigen Körper, seelischen Problemen und einem extrem dominanten inneren Schweinehund. All das hat dich nicht abgeschreckt... Du hast für mich ein persönliches Programm erstellt, bist auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen und hast mich intensiv unterstützt, motiviert, gelobt und belohnt (schon alleine das war es wert durchzuhalten). Einmal gelang es mir sogar, dass es dich umhaut. Heute noch muss ich laut lachen, wenn ich daran denke. (Lach-Yoga to go, nenne ich es). Du warst immer für mich da, hast intuitiv die richtigen Themen gefunden und mich zum Nachdenken eingeladen. Auch als ich nicht damit zurecht kam, dass die tägliche Begleitung endete, hast du mich nicht alleine gelassen und sofort war eine Lösung parat. Niemals hätte ich mir gedacht, dass ich mehr als 30 Tage durchhalten und täglich die gestellten Aufgaben erfüllen kann. Und dass man innerhalb eines Monats so viel verändern kann, würde ich nicht glauben, hätte ich es nicht selbst erlebt. Ich gebe zu, dass es nicht immer leicht war und es sehr viele Diskussionen mit meinem inneren Schweinehund gab, aber trotzdem fand ich dank deiner Hilfe immer die Motivation das Programm durchzuziehen und nach kürzester Zeit hat es tatsächlich Spaß gemacht. Du hattest für mich immer ein offenes Ohr bzw offene Augen für meine elendslangen Nachrichten (tschuldigung). Du hast mit mir geweint und gelacht. Du hast mir Dinge bewusst gemacht, hast mich inspiriert darüber nachzudenken, und mir auch Wege gezeigt damit umzugehen. Ich schaffe es nun schon sehr gut, in Stresssituationen inne zu halten, zu atmen und ruhig zu bleiben. Ich bin nicht mehr so schnell gereizt und das tut wirklich gut. An der Ernährungsumstellung arbeite ich täglich, oft gelingt es schon sehr gut, den süssen Verlockungen zu widerstehen. Ich weiß, dass ich dran bleiben werde, täglich Yoga zu machen. Ich sehe enorme Fortschritte. Mein Bein ist schon stärker und mein Gewicht reduziert, meine Motivation vorhanden und ich weiß, dass ich mit Yoga das Richtige für mich gefunden habe. Für all das möchte ich DANKE sagen, wobei DANKE ein zu "schwaches" Wort ist. In Worte zu fassen, was du für mich getan hast, ist gar nicht möglich. Du bist ein sehr wertvoller Teil in meinem Leben geworden, auch wenn wir nun nicht mehr täglich Kontakt haben. Ich danke dem Universum, dass ich den Mut hatte Kontakt mit dir aufzunehmen, denn ich habe einen wunderbaren, liebenswerten Menschen mit einem großen Herzen kennengelernt. Ich danke dir für alles, du wirst immer in meinem Herzen sein."

Evi S.

Assistentin d. Personalabteilung


 "Du und Yoga, ihr seid für mich eine wahre Bereicherung. Ihr 2 tut mir richtig gut!

Jedes Mal gehe ich gestärkt, ruhig, mittig und mit großer innerer Gelassenheit nach Hause.

 Und, was noch erstaunlich ist, es hält immer länger an, wunderbar! Was mir auch aufgefallen ist, neben dem langanhaltenden Klang der Klangschalen, dass deine Worte eine gewaltige Wirkung haben. Manche, nein viele, gehen bei mir wirklich in die Tiefe! Und offenbar verstärkt sich

so Manches oder auch Vieles mit der Zeit, das ist beeindruckend!"

Doris G.

Schuldirektorin i.R.


 "Die Yogastunden mit dir sind immer eine Bereicherung!

Die netten Kursteilnehmerinnen und die angenehme familiäre Athmosphäre im Yogaraum tragen zum Erfolg deiner Stunden bei. Mit deiner liebevollen, vorsichtigen, pädagogischen Art holst du jeden von uns dort ab, wo wir stehen. Du bist vom Yoga-Geist beseelt und hast für dich geistig und körperlich

viel gewonnen. In deinen Stunden nehme ich immer wieder etwas davon

für mich nach Hause! Auf viele weitere Stunden bei dir freut sich deine Christine!"

Christine H.

Lehrerin i.R


 "Die Yogastunden finden in einem Raum mit wohltuender Athmosphäre statt.

So tut Yoga nicht nur dem Körper sondern auch der Seele gut. Die Einheiten sind so aufgebaut,

dass jeder - auch Ungeübte- jederzeit einsteigen können. Die Trainerin ist sehr bemüht. Sie zeigt die Übungen vor- erklärt mit ruhiger angenehmer Stimme, korrigiert,

wenn erforderlich und gibt gute Tipps. Sie lehrt nicht nur Yoga - sie lebt es.

Mit Yoga zur Ruhe kommen, mentale Entspannung finden und die Freude, etwas für seinen Körper getan zu haben, motiviert mich immer wieder, die Stunden zu besuchen."

 Silvia P.

Volksschullehrerin